Logo Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
ITZEHOER WASSER-WANDERER e.V.

Steinburger Sportler des Jahres 2018

Startseite | Programm | Links | Vorstand | Kanusport | Verein | Kanu- & Kajak-Touren | Zeitung | Geschichte Naturschutzgebiet "Elbinsel Pagensand" | Fotoalbum | Wildnisküche | Packliste | News
Impressum & Datenschutz | RSS-Feed abonnieren
Drachenkopf  Itzehoer Drachenboot-Cup |   DrachenkopfItzehoer Drachenboot Indoor-Cup  Drachenkopf


Wahl zum Steinburger Sportler des Jahres

Knut Bondesen ist Steinburger Sportler des Jahres


Kandidat für den Steinburger Sportler des Jahres: Knut BondesenDie Norddeutsche Rundschau rief die Leserinnen und Leser zu einem Telefonvoting zur Wahl der Steinburger Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 auf. Bis zum 17. Februar 2019 konnte abgestimmt werden. Erstmalig wurde mit Knut Bondesen ein Kanusportler für diese Wahl nominiert.

1.677 Anrufe wurden gezählt - so viele wie bisher noch nie. Die Entscheidung ist gefallen: Knut Bondesen ist Steinburger Sportler des Jahres 2018.

Knuts Jahresleistung von 8.585 Kilometern ist einmalig! Sie ist Vereinsrekord und auch im Land Schleswig-Holstein ist noch niemals zuvor jemand so viel in einem Jahr gepaddelt.

Er ist an 193 Tagen im Kajak auf Tour gewesen. Seine durchschnittliche Tagesetappe war 44,48 Kilometer lang. Um diese Jahresleistung zu erreichen muss man rechnerisch jeden Tag eines Jahres 23,52 Kilometer paddeln. Jeden Tag!

Knut hat in 12 Tagen die Elbe von der Stadt Wehlen kurz nach der tschechischen Grenze mit einem Abstecher über die Havel und die Elde-Müritz Wasserstra├če bis nach Glückstadt gepaddelt (665 Kilometer). Im Rahmen der Tour International Danubien (TID) befuhr er die Donau von Ingolstadt bis in das Schwarze Meer in 61 Paddeltagen durch acht Länder - Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien, Kroatien, Bulgarien und Rumänien - und einer Strecke von knapp 2.500 Kilometer. An vielen anderen Touren, darunter die Leine-Frühlingsfahrt (52 km), die Stör-Schleifenfahrt (100 km), die Werraland-Rallye (39 km) und der Wesermarathon (135 km), hat Knut teilgenommen.

Mit dieser einmaligen sportlichen Leistung wurde Knut für die Wahl zum Steinburger Sportler des Jahres 2018 nominiert. Wir freuen uns, dass die Leserinnen und Leser der Norddeutschen Rundschau und viele Freundinnen und Freunde im Telefonvoting Knut mit deutlichem Vorsprung gewählt haben.

Steinburger Sportler des Jahres 2018: Knut Bondesen
Steinburger Sportler des Jahres 2018: Knut Bonsesen
Steinburger Sportlerin des Jahres 2018: Ute Krause
Steinburger Mannschaft des Jahres 2018: Altliga SV Alemannia Wilster


Knut wurde am 23. Februar in der Halbzeitpause des Basketballspiels Itzehoe Eagles vs Dresden Titans in der Lehmwohldhalle als "Steinburger Sportler des Jahres 2018" geehrt.

Vielen, vielen Dank an alle Anruferinnen und Anrufer!


Startseite | Programm | Links | Vorstand | Kanusport | Verein | Kanu- & Kajak-Touren | Zeitung | Geschichte Naturschutzgebiet "Elbinsel Pagensand" | Fotoalbum | Wildnisküche | Packliste | News
Impressum & Datenschutz | RSS-Feed abonnieren
Drachenkopf  Itzehoer Drachenboot-Cup |   DrachenkopfItzehoer Drachenboot Indoor-Cup  Drachenkopf


Logo Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
www.itzehoer-wasser-wanderer.de


Valid HTML 4.01 Transitional