Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
News

Startseite | Programm | Links | Vorstand | Kanusport | Verein | Kanu- & Kajak-Touren | Zeitung | Geschichte Naturschutzgebiet "Elbinsel Pagensand" | Fotoalbum | Wildnisküche | Packliste | News
Impressum | RSS-Feed abonnieren
Drachenkopf  Itzehoer Drachenboot-Cup |   DrachenkopfItzehoer Drachenboot Indoor-Cup  Drachenkopf


LSV-GEK-Breitensportpreis 2009
Gewonnen!
24. November 2009

Der Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. hatte zusammen mit seinem Partner, der Gmünder ErsatzKasse GEK, die Mitgliedsvereine des Landesportverbandes zur Teilnahme am diesjährigen Breitensportpreis unter dem Motto "Unser Verein bewegt Familien" aufgerufen.

Spaß beim Kanufahren im Wildwasser  Spaß im 10er-Mannschaftkanadier  Arbeitsdienst: Zusammen geht es leichter  ...unser Geburtstagshut

Ja, "Unser Verein bewegt Familien!" und deshalb haben die Itzehoer Wasser-Wanderer im Juli einen Wettbewerbsbeitrag eingereicht.

Breitensportpreis 2009 - Wettbewerbsbeitrag der Itzehoer Wasser-Wanderer

Die Preise wurden am 24. November 2009 im Kieler "Haus des Sports" durch den Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Herrn Klaus Schlie, einen Vertreter der Gmünder ErsatzKasse GEK, den Präsidenten des Landessportverbandes, Herrn Dr. Ekkehard Wienholtz, und den Vorsitzenden des Ausschusses für Breitensport im Landessportverband, Herrn Sönke-Peter Hansen, verliehen.

26 Vereine hatten einen Wettbewerbsbeitrag eingereicht...
10 Vereine wurden zur Preisverleihung eingeladen und ausgezeichnet...

Das war ein spannender Abend...

Die Itzehoer Wasser-Wanderer haben den Breitensportpreis 2009 gewonnen!

Preisverleihung Breitensportpreis 2009
Preisverleihung am 24. November 2009
auf dem Foto von links nach rechts:
Sönke-Peter Hansen (Vorsitzender des Ausschusses für Breitensport im Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.)
Klaus Schlie (Innen- und Sportminister des Landes Schleswig-Holstein)
Martin Ölscher, Ursel Baack, Jörg Lüschow (alle Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.)
Olaf Lade (Leiter GEK Beratungsbüro Itzehoe)
Oliver Hinberg (Geschäftsführer der GEK Schleswig-Holstein)
Dr. Ekkehard Wienholtz (Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.V.)

Laudatio von Thomas Niggemann
Geschäftsführer Vereins-, Verbandsentwicklung / Breitensport
des Landesportverbandes Schleswig-Holstein e.V.
bei der Preisverleihung am 24. November 2009

Der 1. Preis des diesjährigen LSV-GEK-Breitensportpreises geht ebenfalls an einen Kanuverein, an die Itzehoer Wasser Wanderer, die die Jury mit ihrer aufwändig gestalteten Bewerbung und vor allem mit ihrem Konzept, wie Familien im Verein bewegt werden, überzeugt haben.

Selbstbewusst schildern die Kanuten aus Itzehoe in der Einleitung ihres Bewerbungsordners ihre Mitgliederentwicklung im Verein: Abenteuer erleben, Natur genießen, die Seele baumeln lassen, Erfahrungen teilen, Schwierigkeiten meistern, Verantwortung übernehmen, Gemeinschaften leben: Die Itzehoer Wasser Wanderer kann man nicht beschreiben, man muss sie erleben.

Und auf den folgenden Seiten schildert ein Mitglied des Vereins in ihrer "Liebeserklärung" für das Paddeln, warum Sport bei den Itzehoer Wasser Wanderern mehr als die schönste Nebensache der Welt ist: "Es ist Platz für die Alten und die Jungen, für die Redseligen und die Stillen, für die Freigiebigen und die Schnorrer, für die Selbstdarsteller und das Publikum, für die Leistungsbewussten und die Genusspaddler, für Singles auf Brautschau und gescheiterte Ehen, für Behinderte und Gesunde, für Gruppenmenschen und Einzelkämpfer."

Familien zu bewegen ist für die Itzehoer das Erfolgsrezept ihrer positiven Vereinsentwicklung. Familien stellen heute mehr als ein Drittel aller Mitglieder, denn Kanusport bei den Itzehoer Wasser-Wanderern ist Familiensport. Hinter der Idee, verstärkt Familien, auch mit kleineren Kindern, für den Verein zu gewinnen stand für die Kanuten die Erwartung, dass Kinder früher für den Kanusport und den Verein begeistert werden könnten, dass Kinder so länger an den Verein gebunden werden und dass engagierte Eltern auch Aufgaben im Verein übernehmen könnten. Somit begann der Verein, konsequent für den Kanusport als Familiensport zu werben und sein Angebot im Laufe der letzten Jahre verstärkt in Richtung Familien mit Kindern auszubauen. Selbstbewusst sagen die Itzehoer heute: "Unsere Erwartungen haben sich voll erfüllt!"

Die umfangreichen Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien der Itzehoer Wasser-Wanderer in dieser Laudatio darzustellen, würde den Rahmen sprengen. Da gibt es im Sommer Wasserwanderungen in ganz Norddeutschland, aber auch ins benachbarte Ausland, Anfängerschulungen, Kenterübungen, Öko Schulungen, Wildwassertraining und im Winter Arbeitsdienste, Spielenachmittage, Filmnächte, Schlittschuhlaufen und nicht zuletzt ein Kochduell um den Goldenen Kochlöffel der Itzehoer Wasser-Wanderer.

Abschließend noch ein Zitat aus der Projektbeschreibung "Starke Kinder": "Welcher 16-jährige fährt heute noch mit Mama und Papa in den Urlaub? Eigentlich total uncool! Aber mit unserem Verein ist das möglich, denn jeder hat ja seine Freunde dabei, man geht sich nicht auf die Nerven und hat am Ende des Urlaubs gemeinsame Erinnerungen!". Mehr muss zum Thema Familiensport bei den Itzehoer Wasser Wanderern nicht mehr gesagt werden.

Der 1. Preis des Breitensportpreises 2009 geht an die Itzehoer Wasser Wanderer e.V. Er ist dotiert mit 3.000 Euro.

Preisträger LSV-GEK-Breitensportpreis 2009
"Unser Verein bewegt Familien"


Platz 1 (3.000 Euro)
Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.

Platz 2 (2.500 Euro)
Kieler Kanu Klub von 1921 e.V.

Platz 3 (2.000 Euro)
SV Henstedt Ulzburg e.V.

Kategorie 1 (1.000 Euro)
Kanu-Club Geesthacht e.V.
SV Tungendorf e.V.
Reit- und Voltigierverein Am Hallohberg e.V.

Kategorie 2 (500 Euro)
TURA Meldorf e.V.
Kieler Turnverein von 1885 e.V.
Turn- und Schwimmverein von 1864 Schleswig e.V.
Turn- und Sportvereinigung Reinbek e.V.


Logo Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.
www.itzehoer-wasser-wanderer.de


Valid HTML 4.01 Transitional